Loading...

Workshop 4: Build you own Serverless Cloud

Serverless Computing, oft auch mit dem Begriff „Function-as-a-Service“ assoziiert, ist für viele das „next big thing“ im Cloud Computing. Doch wie funktioniert so eine Cloud?

Nach einer kurzen Einführung in die technischen Grundlagen und der Diskussion möglicher Anwendungsgebiete erstellt ihr auf der Basis des Open-Source-Projektes „OpenFaas“ eine eigene Cloud. Deren Möglichkeiten und Grenzen können im Anschluss anhand selbsterstellter Funktionen experimentell verprobt werden.

Ein Ausblick auf einige aktuelle Herausforderungen bei der Umsetzung, wie z. B. das Thema „Umgang mit Persistenz“, runden den interaktiven Workshop ab.

Vorkenntnisse:

  • Kenntnisse im Umgang mit SSH (inkl. Keys etc.) werden vorausgesetzt.
  • Grundkenntnisse im Umgang mit Linux (Terminal, Installation von Software)
  • Grundkenntnisse in Python, JavaScript und/oder Java

Technische Anforderungen:

  • Eigenes Notebook mit installierter Terminalsoftware
  • Internet-Zugang, kein Proxy !!!, die Ports für http/https und SSH müssen „frei“ sein
  • Die VMs werden bei einem Cloud-Provider vorkonfiguriert bereitgestellt.

Trainer:
Bernd Fischer
beschäftigt sich seit seinem Studium der Elektrotechnik mit Softwareentwicklung und -architektur. Über Assembler, Fortran, Pascal, C/C++ kam er vor fast 20 Jahren zur Progammiersprache Java und ist ihr seither weitestgehend treu geblieben.

Slot:
09:00 – 12:00 Uhr